Die SPD-Gemeinderatsfraktion Heinersreuth:
Bei uns werden Sie auch in Zukunft hier informiert!




Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger
Auch die schönste Sommerpause geht einmal zu Ende. Der Gemeinderat traf sich am 26.September 2017 zu einer Sitzung, die 36. der laufenden Amtsperiode.
Bevor wir daraus berichten, wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern, allen Lehrkräften, allen Eltern und allen, die beim Schulbetrieb mitwirken, ein erfolgreiches Schuljahr, natürlich ohne Unfall. Für uns besitzt Bildung einen hohen Stellenwert.
Bei den Bekanntgaben in der Sitzung ging es auch um die neue Buslinie über Cottenbach nach Bayreuth. Wir begrüßen diese neue Verbindung und hoffen auf eine baldige Rückfahrmöglichkeit.
Vorgelegt wurde uns das Antwortschreiben des Herrn Innenministers Herrmann an Frau Opel wegen einer möglichen Ortsumfahrung. Das Schreiben sagt nichts aus, wie so oft, es sollte nach alter Beamtentradition behandelt werden: falten, lochen und abheften.
Weder zur Sanierung Sporthalle noch zur Erweiterung Kita Altenplos gibt es momentan Konkretes.
Im Bereich Dürrwiesen wurde das Einvernehmen der Gemeinde zu einem Bauantrag erteilt.
Im Bereich Straßäcker wurden zwei Freistellungen erteilt.
Beim Wasserrecht für Unterkonnersreuth besteht Handlungsbedarf. Auf unseren Vorschlag hin einigte sich das Gremium, vorläufig die Regenwasserleitung zu erneuern. Hier entstehen schätzungsweise Kosten in Höhe von 70.000 Euro. Davon soll der Wasser-und Bodenverband Unterkonnersreuth 60% = 42.000 Euro und die Gemeinde die restlichen 28.000 Euro tragen. Bevor weitere Maßnahmen in Angriff genommen werden, soll insgesamt, die seit Jahren vorliegende Studie zum Schutz von Starkniederschlägen dahin gehend überprüft werden, welche Maßnahmen im Gemeindegebiet noch dringlicher sind.
Endlich war ein Dorfladen für Altenplos Thema im Gemeinderat. Wir haben vollstes Verständnis, dass sich unsere Altenploser Mitbürgerinnen und Mitbürger eine bessere Versorgungssituation wünschen. Auf die Frage “Wollt ihr einen Dorfladen” lautet die Antwort natürlich “ja”. Aber leider ist es damit nicht getan. Wir halten es für unsere Pflicht, die Situation realistisch darzustellen. Momentan haben wir in Altenplos eine Bäckerei und eine mobile Metzgerei kommt einmal die Woche. Die Supermärkte in Heinersreuth und Neudrossenfeld liegen nur wenige Kilometer entfernt. Zweimal die Woche fährt ein Einkaufsbus von Altenplos über Unterwaiz zum REWE-Markt. Viele Berufspendler kaufen auch in Bayreuth ein. Der letzte Markt in Altenplos - “Netto” - musste schließen, weil dort zu wenig eingekauft wurde. Selbst wenn alle Altenploser alle Artikel des täglichen Bedarfs im Dorfladen kaufen, wird das nicht reichen. Trotz dieser Situation sind wir mehrheitlich für eine “Machbarkeitsstudie”. Es soll also untersucht werden, ob und gegebenenfalls wie ein Dorfladen möglich wäre. Wir halten nichts davon, dass die Firma, die diese Untersuchung anstellt, dann als möglicher Betreiber in Frage kommt. Weil dann zu befürchten ist, dass die Untersuchung nicht objektiv ausfällt. Deswegen wurde der Beschluss, auf unsere Anregung hin, entsprechend geändert.
Wir hoffen auf ein objektives Ergebnis der “Machbarkeitsstudie” und werden dann unter Einbeziehung der Bevölkerung weiter beraten.
Seit 11.09.17 verfügt die Gemeinde über ein Leasingfahrzeug, das sowohl mit herkömmlichen Betriebsstoff, als auch mit Elektroenergie betrieben werden kann, also ein Hybridfahrzeug. Das bedeutet auch, die Gemeinde braucht eine Lademöglichkeit. Es ist kein Witz was jetzt folgt. Das Bundesprogramm fördert für den gesamten Landkreis Bayreuth eine einzige Ladestation. Also müssen wieder einmal die Kommunen ran. Es wird eine Wallbox angeschafft, die rund 4.000 Euro kostet und im Besitz der Gemeinde bleibt. Rechnen wird sich das Ganze erst dann, wenn die Gemeinde bei Fahrzeugneuanschaffungen auf E-Mobilität setzt.
Für die Erneuerung der Wasserleitung in der Hausmeisterwohnung fallen insgesamt 16.880 Euro an.
So viel für heute. - Wir sind immer für Sie da.
die SPD-Gemeinderatsfraktion


Unsere Haushaltsrede in gekürzter Fassung finden Sie HIER!